Vermögensberatung

„Ich habe nicht viel Geld, ich brauch daher keine Vermögensberatung!“

Wie oft haben wir als Finanzberater diesen oder ähnliche Sätze schon gehört. Die Gegenfrage lautet: „Haben alle Menschen, die ein Vermögen besitzen dieses geerbt oder im Lotto gewonnen? Wahrscheinlich nicht. Um nachhaltig ein Vermögen aufzubauen, bedarf es einer kontinuierlichen Finanzplanung. Daher heißt es sich dieser Verantwortung bewusst zu werden und so früh wie möglich mit dem Vermögensaufbau zu beginnen.

Menschen, die schnell an große Summen Geld gelangt sind (Lottogewinner, Fußballprofis, Schauspieler), verlieren dieses häufig während ihres Lebens auch wieder. Denn ein Vermögen baut man nicht nur durch erhöhte Einnahmen auf, sondern vor allem durch bewusste getätigte Ausgaben. In dem Zusammenhang verweisen wir auf das Buch „The millionaire next door“ von Thomas Stanley und William Danko, die mit ihrere Recherche darlegen, dass der Großteil der US amerikanischen Millionäre ihre Ausgaben – dazu zählen besonders teure Ausgaben und Investitionen wie Immobilien, Autos und regelmäßige Kosten – sehr bewusst tätigen.

Wie das richtige Konzept bei der Finanz- und Vermögensplanung aussieht, erfahren Sie hier. Teil des Konzeptes ist auch die Überprüfung Ihrer regelmäßigen Ausgaben.